TuS on Tour - Dieses Mal in Tallinn, der Hauptstadt Estlands.

Obwohl früher als  „russische Sportart“ verpönt, wurde Fußball nach der Unabhängigkeit wieder populärer. Seit dem Jahr 2011 ist Fußball wieder beliebteste Sportart in Estland. Die estnische Fußballnationalmannschaft, sowie der estnische Erstligist Flora Tallinn haben Ihre Heimat in der A. Le Coq Arena in Tallinn. Der Namensgeber der Arena ist seit 2002 die estnische Brauerei A. Le Coq.

Wir haben dem Stadion einen Besuch abgestattet und uns schon einmal ein paar Inspirationen für das kommende „Waldschlösschen-Stadion“ geholt ;-)

 

 

Anmeldung

Karte

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden